BANZAI!!!! Schrei es hinaus!


Funny Clock

Moe Kare!-Manga

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

default Moe Kare!-Manga

Beitrag von Hikaru am Fr Jul 27, 2012 12:29 am

Manga sind schon etwas tolles, oder? Das findet auch Hikaru und sehnt sich nach einem Traumprinzen, doch als dieser plötzlich wie aus dem nichts vor ihr steht, entpuppt er sich als Perverser, der ihren ersten Kuss raubt! Als sie ihn später wiedertrifft, ist er jedoch wie ausgewechselt…

Hikaru ist ein aufgewecktes, schusseliges und verträumtes Mädchen. Auf ihrer Mädchenschule hat sie leider recht wenig mit Jungen zu tun, doch sie träumt von einem Jungen wie aus einem Shojo-Manga.



Eines Tages nach der Schule sieht sie, wie ein Haufen Rüpel versucht, einem kleinen Kind 30.000 Yen abzunehmen, die dieses für die Nachhilfeschule dabei hat. Natürlich geht sie dazwischen, doch noch ehe sie sich versieht, versuchen die Typen ihre Kleidung an einen Fetisch-Shop zu verkaufen! In diesem Moment taucht ein Typ auf und rettet sie auf unglaublich coole Weise.
Hikaru ist sich sicher: Das ist ihr Traumprinz! Als sie ihn zum Dank auf einen Tee einladen will, meint er, er nehme lieber sie als Dank und stiehlt ihr ihren ersten Kuss, um sie danach als unweiblich und unerfahren zu betiteln. Das gibt es doch einfach nicht!
Ihr Traum vom tollen Mann ist dahin und gerade als sie aufgeben will, lädt ihre Freundin sie zum Gruppen-Blind-Date ein. Eine neue Chance Feuer und Flamme zu sein und ihren wahren Prinzen zu finden. Doch traut sie ihren Augen nicht, als sie den „Prinz Eros“ – wie sie ihren „Retter“ nennt – sieht und wirft ihm erst einmal eine Menge Schimpfwörter an den Kopf. Dieser ist jedoch mehr als empört und gibt vor, Hikaru noch nie gesehen zu haben. Bei näherem Hinsehen hat er eigentlich auch eine ganz andere Augenfarbe. Aber er sieht doch sonst genau gleich aus…
Nun ja, nachdem sich Pärchen gebildet haben, sitzen lediglich Hikaru, der das alles unglaublich peinlich ist, und der beleidigte Takara ruhig nebeneinander. Anscheinend wurde Takara hier gegen seinen Willen hergeschleppt, denn eigentlich ist er ein disziplinierter und sehr ernster Mensch, der seinem Karate mehr Beachtung schenkt als Frauen. Schon seltsam, oder?
Jedoch ist er sehr liebevoll und hilft Hikaru, wo es nur geht. Und so kommt es, wie es kommen muss: Hikaru hat in ihm ihren Traummann gefunden. Sie will unbedingt an seine Schule. Nun gilt es zu büffeln, Takara noch näher kennenzulernen und vor allem herauszufinden, wer dieser Prinz Eros eigentlich ist, wegen dem Takara immer in seltsame Frauengeschichten gerät… entspann




Wakamiya Hikaru



Ichikawa Arata



Hond Takara





„Moe Kare!!“ ist einer der wenigen Manga, der eine gute Mischung aus sehr vielen verschiedenen Faktoren vorweist. Im Laufe der Zeit reifen die Charaktere sehr, erleben Schicksalsschläge und doch wird nicht zu sehr übertrieben. Für Menschen, die eine gesunde, ausgeklügelte und lustige Liebesgeschichte lesen möchten, ist „Moe Kare!!“ sicher das Richtige. „Moe Kare!!“ von Go Ikeyamada erschien erstmals 2005 im „Sho-Comi“-Magazin von Shogakukan. Ein anderer ihrer Manga erschien relativ zeitgleich mit diesem in Deutschland, er heißt „Hab dich lieb, Suzuki-kun!“.

avatar
Hikaru
Level 1
Level 1

Anzahl der Beiträge : 3
Reputation : 0
Anmeldedatum : 26.07.12
Ort : Achern

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten